Inhalt

Foto: Virtuelle Amtsübergabe (im Bild unten rechts: Lara Müller-Ruhe, DGGV-Geschäftsstelle).

Neues DGGV-Präsidium im Amt

Prof. Dr. Martin Meschede, Institut für Geographie und Geologie der Universität Greifswald, wurde zum neuen Präsidenten der Deutschen Geologischen Gesellschaft – Geologischen Vereinigung (DGGV) gewählt.

 

Mit der Amtsübergabe, die am 17. Dezember 2021 online stattfand, übernimmt er dieses Amt von Dr. Jürgen Grötsch, Shell Energy Transition Campus Amsterdam, der die DGGV seit 2019 geleitet hat. Martin Meschede war seit 2016 als Vizepräsident im Vorstand der DGGV.

Dem neugewählten Vorstand gehören die Vizepräsidentinnen Prof. Dr. Andrea Hampel, Leibniz Universität Hannover, Prof. Dr. Magdalena Scheck-Wenderoth, GFZ Potsdam, sowie der Vizepräsident Prof. Dr. Gianreto Manatschal, Université de Strasbourg, Frankreich an. Dr. Heinz-Gerd Röhling setzt seine schon seit vielen Jahren bewährte Tätigkeit als Schatzmeister fort. Prof. Dr. Ulrich Riller, Universität Hamburg, wird künftig die Schriftleitung des DGGV-Journals International Journal of Earth Sciences (IJES) übernehmen und Prof. Dr. Jonas Kley, Universität Göttingen, ist weiterhin der Schriftleiter der Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften / Journal of Applied and Regional Geology (ZDGG). Neuer Schriftführer der DGGV ist Prof. Dr. Olaf Podlaha, Shell Global, The Hague, Niederlande.

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)